kanal-13

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Neuer Chinakracher eingetroffen:
VOYAGE BR-9200 / Maxlog M-8800 / K-PO M-8800
Ein Schnelltest

29.01.13 - von Jens


Als Besitzer einer Cobra 29 LX EU  war ich eigentlich glücklich und dachte:
Baut mir so eine Kiste mit SSB und ich kauf sie.

Und auf einmal tauchten Ende 2012 Fotos dieses neuen Gerätes im Netz auf.
Nachdem ich sie Ende Januar in einem nächtlichen QSO in einem China-Shop gesichtet hatte,
habe ich sie direkt bestellt.

Nach nur 5 Tagen Lieferzeit war sie bereits eingetroffen, die Maxlog M-8800.
Im vergleich zu Ihren Verwandten scheint sie hübschere Knöpfe zu haben,
denn die sind ähnlich wie bei Cobra mit einem silbernen Ring verziert.

Beim Auspacken kam mir direkt ein Drehknopf entgegen, aber ich hab mir sagen lassen,
das so etwas vorkommen kann - also wieder drauf gesteckt und Gerät angesaftet.

Und so sieht sie aus:



Wer schon einmal in Besitz einer Anytone AT-5555 / Maas DX-5000 war wird sich
direkt zurechtfinden - die Bedienung ist sehr, sehr ähnlich.
Auch das Innenleben soll weitestgehends identisch sein.

Nach einem ersten Test-QSO bleibt festzuhalten, das das Gerät sowohl auf FM,
AM und USB einen guten Empfang hat.
Leider ist das Original Handmikrofon etwas leise eingestellt.
Einen Mic-Gain gibt es leider nicht, auch nicht im Menü.

Hier werde ich zunächst mal mit einem Verstärker Mike versuchen Abhilfe zu schaffen
und dann hier an dieser Stelle wieder berichten.

Hier noch der Link zum Shop: 
http://www.409shop.com/409shop_product.php?id=109273


Und zum vorläufigen Abschluss noch ein Foto:

- jens - kanal-13.de